Raspberry Pi Projekt – Einleitung

Am Freitag ist bei mir ein Paket angekommen. Bestehend aus einem Raspberry Pi, einem 7″ Touchscreen, einer 8 fach Relaisplatine für 230V und diversem Zubehör.

Was hat es damit auf sich? Nun ganz einfach, während meiner Arbeit bin ich mit Peter Orlinski vom TeeTresen in Kontakt gekommen. Da der TeeTresen aktuell mit mechanischen Zeitschaltuhren nutzt, die sowohl nicht sehr genau einzustellen sind, als auch eine gewisse Eigenlautstärke haben, kam in einer Diskussion die Idee auf die Zeitschaltuhren durch einen Touchscreen zu ersetzen. Zunächst war die Idee ein iPad mit einer eigenen App in einer Halterung anzubringen, jedoch kam dort schnell das Problem auf das sowohl die Kosten für das iPad zu Buche schlagen, als auch die technische Anbindung der LED Lampen nicht ohne weitere Hardware gegeben ist. So kam die Wahl auf die Umsetzung des ganzen mit Raspberry Pi und Touchscreen.

Für die Software ist geplant ein Raspian zu nutzen, dort wird ein Node.js Server installiert und das Ergebnis wird in einem Browser dargestellt der im Kiosk Modus läuft.

Ziel ist es eine komfortable und intuitive Steuerung der Zeitschaltuhren über den TouchScreen zu gewährleisten, im späteren Verlauf kann das Display auch für Infotainment genutzt werden, also während der Wartezeit können informative Filme zum Thema Tee abgespielt werden.

Der erste Arbeitsschritt steht jetzt an. Die Installation des Betriebssystems sowie die Installation des Displays, des Servers und der weiteren Hardware. Sobald dies alles geschehen ist wird es hier einen weiteren Artikel dazu geben.

Kommentar verfassen